Energetisches Sanieren

Energetisches Sanieren

Das Ziel einer Energetischen Sanierung ist die professionelle Aufwertung Ihres Gebäudes, um einen so gering wie möglichen Energiebedarf für Heizung, Lüftung und Warmwasserbereitung zu erzielen und gleichzeitig den Wert Ihrer Immobilie zu erhöhen.

Im Zuge der Energetischen Sanierung muss die Komplexität eines Gebäudes  berücksichtigt werden, um zu erkennen, welche individuellen Maßnahmen angebracht sind und wie das bestmögliche Kosten-Nutzen-Ergebnis zu erreichen  ist.  Darüber hinaus muss die Baubeschaffenheit des Gebäudes genauestens untersucht werden, um Bauschäden zu verhindern.

In jedem Haus treten im Laufe der Zeit Schwachstellen auf  und oft wird den Bewohnern erst nach einer Sanierung bewusst, welchen Wohnkomfort man jahrelang vermisst hatte: Die Bahaglichkeit im Innern der Wohnräume, absolute Zugreiheit und selbstverständlich das gute Gefühl, aktiv zum Klimaschutz beizutragen.

Mit der Energetischen Sanierung senken Sie deutlich die Heizkosten sowie die Betriebsausgaben für warmes Wasser. Zusätzlich wird die Bausubstanz geschützt und Ihre Immobilie steigt nach der Sanierung deutlich im Wert.

Eine Investition die sich auszahlt!

 

 

 

 

Ist Ihr Haus reif für eine Energetische Sanierung?

Anhand dieser kleinen “Checkliste” können Sie erkennen, ob eine Energetische Sanierung angebracht wäre.

  • Sind in Ihrem Gebäude Fenster und Türen undicht?
  • Strahlen die Außenwände Kälte ab?
  • Ist der Fußboden kalt?
  • Werden Räume teilweise nicht mehr richtig warm?
  • Müssen Sie die Heizung kontinuierlich sehr hoch stellen?
  • Liegt Ihr Jahresverbrauch über:
  • 15 Liter Heizöl / pro qm Wohnfläche?
  • 15 Kubikmeter  Erdgas / pro qm Wohnfläche?

Für eine konkrete Bestimmung ist selbstverständlich eine genaue Analyse bei Ihnen vor Ort nötig. Bitte sprechen Sie uns für eine unverbindlich Erstberatung an!

Wärmedämmung

Dachtechnik_Unger_Energetisches Sanieren_2

Dachtechnik_Unger_Energetisches Sanieren_3

copyright (c) by Dennis Breutling